Spannende Neuerungen erwarten Sie mit der neuen Version 6 des Xpert-Timer. Die Software hat eine komplett neue Oberfläche erhalten. Damit macht das Arbeiten dann noch mehr Spaß! Als Kunde mit laufendem Softwarepflegevertrag erhalten Sie die Version 6 kostenlos. Die Lizenzdatei wird Ihnen per E-Mail zugeschickt.


Preislisten und Preisgruppen
Jahrelang haben wir über dieses Feature gesprochen, uns Gedanken gemacht und jetzt endlich ist es soweit. Die Preislisten mit ihren Preisgruppen ist eines der besonderen neuen Funktionen in Version 6.

Damit können Sie jetzt jedem Projekt individuelle Mitarbeiterstundensätze zuordnen. So kann ein Mitarbeiter in einem Projekt z.B. einen Stundensatz von 60.- Euro haben, während er bei einem anderen Kunden für 80.- Euro die Stunde arbeitet. Der selbe Mitarbeiter kann nun auch innerhalb eines Projektes, je nach Tätigkeit, mit unterschiedlichen Stundensätzen verrechnet werden. Sie können so viele Preislisten und Preisgruppen, sowie deren Abrechnungssätze anlegen wie Sie möchten. Damit können Sie jetzt jede Minute Ihrer Projekte über den Xpert-Timer berechnen lassen. Perfekt!

Legen Sie beliebig viele gewünschte Preislisten an. Sie entscheiden dann in den Projekteigenschaften, welche Preisliste für welches Projekt gilt. Standardmäßig werden einige Preisgruppen mitgeliefert. Sie können diese im Tab "Preisgruppen" jederzeit anpassen oder erweitern. Jede Preisgruppe hat dabei seinen eigenen Abrechnungssatz.


Eine Preisliste hat eine Gültigkeit, eine Währung und einen eventuellen Rabatt, den sie im Tabreiter "Details" angeben können. Die individuellen Abrechnungssätze zu den einzelnen Preisgruppen geben Sie hier auch an.


Das Sahnehäubchen bei dieser neuen Funktion sind die Tages- und Uhrzeitabhängigen Tarife. Endlich können Sie automatisiert Überstunden in der Xpert-Timer Projektzeiterfassung berechnen lassen. Perfekt!


Zusammenfassung:
  • Preislisten erlauben es datumsbezogene Gültigkeiten für Abrechungssätze in Preistabellen zusammenzufassen
  • Wochentags- und uhrzeitabhängige Aufschläge
  • Qualifikationsabhängige Sonderpreise für Mitarbeiter
  • Unterschiedliche Währungen und spezielle Kundenrabatte

Buchungsarchive
Oftmals ändern sich die Preise für die Projekte zum Jahreswechsel. Bisher war es in der Projektzeiterfassung nicht möglich Zeitstempel mit dem alten Stundensatz zu behalten, sondern nach der Änderung der Preise wurde die Änderung auch für die vergangenen Zeitstempel übernommen. Das wird jetzt durch die Buchungsarchive gelöst. Ein perfektes, neues Feature, mit dem Sie Ihre Preise der vergangenen Jahre festschreiben können.

Die festgeschriebenen Zeitstempel erhalten die Markierung (BA) für Buchungsarchiv.


Zusammenfassung:
  • Das Buchungsarchiv fasst abrechnungsrelevante Zeitstempel und Leistungen eines Zeitraumes zu einem schreibgeschützten Archiv zusammen.
  • Dadurch können die abrechnungsrelevanten Buchungssätze z.B. bei einem Jahresabschluss festgeschrieben werden und die Auswertung bleiben auf Jahre hin korrekt, auch wenn sich die Abrechnungssätze der Projekte/Mitarbeiter inzwischen geändert haben.
  • Zeitstempel/Leistungen die sich in einem Buchungsarchiv befinden werden in Blau gekennzeichnet.
  • Über einen eigenen Filter können exakt alle Buchungssätze eines Buchungsarchives ausgefiltert und ggf. gedruckt werden.

Neues Oberflächendesign
Wir haben den Xpert-Timer komplett in seinem Aussehen überarbeitet. Die Projektzeiterfassung hat jetzt ein modernes Oberflächendesign, wobei wir versucht haben für die gewohnten Menüpunkte ähnliche Icons zu verwenden.


Neue Sichtbarkeitsebenen
Viele Kunden haben sich dieses Feature gewünscht. Der Projektverantwortliche sollte die erfassten Daten seines Teams sehen, aber damit nicht automatisch alle Projekte des Unternehmens. Jetzt gibt es im Projektmanager den Tabreiter "Projektleiter". Damit sieht der entsprechenden Projektverantwortliche alle erfassten Zeiten zu allen Projekten bei denen er als "Verantwortlicher gesetzt ist".

Wird im Xpert-Timer mit aktiviertem Arbeitsgruppenmodus gearbeitet, kann auch die Ebene des Arbeitsgruppenleiters (z.B. Teamleiter, Abteilungsleiter, etc.) abgebildet werden. Der entsprechende Arbeitsgruppenleiter sieht dann alle Projekte seines Teams, allerdings nicht automatisch alle Projekte des gesamten Unternehmens. Diese Sichtbarkeiten werden über die entsprechenden Rechtegruppen geregelt.



Weitere Verbesserungen
Alle Infos zu den weiteren, großartigen Neuerungen und Änderungen finden Sie auf der Website im Downloadbereich -> "Änderungshistorie ansehen"